Christoph Büchel 

Tomorrow’s Pioneers (Farfour)


Tomorrow’s Pioneers ist eine wöchentlich vom offiziellen Sender der Hamas, dem Al-Aqsa TV, ausgestrahlte interaktive Sendung für Kinder. Ihr Protagonist Farfour könnte ein Zwillingsbruder von Micky Maus sein. In der Kindersendung agiert er als Mitglied des islamisch-palästinensischen Widerstands. Dieser richtet sich gleichermaßen gegen Israel wie gegen den amerikanischen Imperialismus. Christoph Büchel zeigt das found footage als kritisch-ironischen Kommentar zur medialen Propaganda. Angesichts der Indoktrination des ursprünglich angesprochenen kindlichen Publikums durch den Mann mit dem schlecht sitzenden Mäusekopf mag sich der erwachsene Besucher einer Kunstausstellung fragen, was kulturelles Erbe in den verschiedenen nationalen und religiösen Kontexten bedeutet und wer die Macht hat zu entscheiden, wie es auszusehen hat.

*1966 in Basel

 

Zur Website des Künstlers bei Hauser & Wirth: hier

 

Ausstellungsansicht: Christoph Büchel, "Tomorrow's Pioneers (Farfour)", 2007, Courtesy: Hauser & Wirth

Foto: Toni Montana Studios©

     © PORT25  

Hafenstraße 25-27   68159 Mannheim   Tel. 0621 33934397

Mi — So 11 – 18 Uhr

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Twitter - Weiß, Kreis,