Guido Münch 

K2, Manipulator, Doppelstern, Elemente


Guido Münch malt mit einer konsequenten Strategie der Aneignung Gefundenes
ab. Dabei konzentriert er sich überwiegend auf Gestaltphänomene des Alltags.
Industriedesigns, Logos, Ikons aus der Popmusik müssen nicht mehr ausgedacht,
sie brauchen lediglich ausgewählt, als zeichenhaftes Bild vergrößert und auf Leinwand gemalt zu werden. Hierfür verwendet Guido Münch überwiegend industrielle Farben aus dem RAL-Farbfächer. Ohne einen genauen Farbabgleich vorzunehmen erinnert er einen Farbton und wählt eine Standardfarbe aus, die diesem möglichst nah kommt. Auf diese Weise führt er Logos und Signets der Gebrauchskunst, die häufig genug ihre Referenzen in der bildenen Kunst hatten, wieder in den Kunstkontext zurück. Dabei fungiert jedes Bild wie ein Modul, das man mit anderen Modulen kombinieren kann.

*1966 in Essen

 

Zur Website des Künstlers: hier

 

Ausstellungsansichten: Guido Münch, "Konvolut", 2017; "Doppelstern", 2016; "Manipulator" und "K2", 2014 und 2013. © Guido Münch.

Foto: Toni Montana Studios©

     © PORT25  

Hafenstraße 25-27   68159 Mannheim   Tel. 0621 33934397

Mi — So 11 – 18 Uhr

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Twitter - Weiß, Kreis,