Julia Wenz 

Julia Wenz geht in ihrer künstlerischen Praxis meist von Alltagsobjekten aus. Sie lenkt unseren Blick mit ihren Arbeiten auf die oft absurden Dinge der uns umgebenden Welt, ohne dass sie dabei an ein bestimmtes künstlerisches Mittel oder eine spezifische Ausdrucksform gebunden ist. Alltägliche Gegenstände, wie die 12 ausgedienten und mit Tusche bearbeiteten Kartonagen der Arbeit „L’Alsace“ werden zu neuen Objekten und Räumen zusammengesetzt. Auch in den Lithografien „Kassenzettel“ eröffnet uns Wenz durch die künstlerische Überformung eines banalen Zahlungsbeleges eine überraschende Perspektive, die vielleicht sogar zu neuen Erkenntnissen führt.

Julia Wenz wurde 1973 in Neustadt an der Weinstraße geboren. Sie hat in Stuttgart, wo sie auch heute noch lebt und arbeitet, an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Freie Grafik und Malerei studiert, nachdem sie das Studium der Visuellen Kommunikation an der Fachhochschule Düsseldorf als Diplom-Designerin abgeschlossen hatte.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: juliawenz.de

 

 

     © PORT25  

Hafenstraße 25-27   68159 Mannheim   Tel. 0621 33934397

Mi — So 11 – 18 Uhr

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Twitter - Weiß, Kreis,