superart.tv 

Mit der Installation „Tritonus“ präsentiert das Künstlerduo superart.tv einen Gegenentwurf zum white cube des Ausstellungs-neubaus für Port25. Auf schwarzen, gebrauchten und mit Fußspuren bedeckten Bodenplatten errichten sie ein weißes Gebäude, das bewusst gegen die Raumwinkel gedreht ist. Die einzelnen Elemente der Installation nehmen Bezug auf den Standort im Stadtviertel Jungbusch: ein grün leuchtendes Band umfasst in Tankstellenoptik das Haus im Haus, davor steht ein Mofa auf einem Orientteppich, im Anhänger eine Kiste Bier und ein Radio, das die Ouvertüre zum Fliegenden Holländer spielt. Vor dem Eingang zeigt ein Monitor eine Filmaufnahme aus dem Jungbusch, einen traurigen, obdachlosen Mann, der auch im übertragenen Sinne „außen vor“ bleibt.

Die Installation, die noch weitere Elemente einschließt, besteht aus Versatzstücken vorausgegangener Arbeiten, die wieder verwendet und neu zusammengestellt werden. Statt der vom Kunstbetrieb permanent geforderten Neuproduktion, reagieren superart.tv auf die Einladung zur Ausstellung mit einer Neuinterpretation vorhandener Werke.

 

Eric Carstensen (*1968 in Hennebont/Bretagne) und Michael Vollkmer (*1966 in Ludwigshafen) inszenieren, neben ihrer Arbeit als Einzelkünstler, unter dem Namen superart.tv komplexe multimediale Installationen, die sich auf die vorgefundene Raumsituation und die Ausstellungsbedingungen beziehen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: superart.de

 

 

     © PORT25  

Hafenstraße 25-27   68159 Mannheim   Tel. 0621 33934397

Mi — So 11 – 18 Uhr

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Twitter - Weiß, Kreis,